Tierproduktion zwischen Zukunftsmodell und verweigerten Baugenehmigungen

07.04.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Das Kompetenznetzwerk Nutztierhaltung unter Leitung von Bundesminister aD Jochen Borchert entwickelte ein Konzept, um die Nutztierhaltung in Deutschland auf höhere Tierwohlstandards umzustellen und gleichzeitig den Tierhaltern eine gute wirtschaftliche Perspektive zu bieten. Ein Konzept aus einer differenzierten Tierwohlprämie, einem Finanzierungsmodell, Ansätze zur Berücksichtigung von Markt und Nachfrage, eine Herkunfts- und

Initiative Tierwohl im Aufschwung

30.03.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Der Deutsche Bauernverband teilte in seiner Pressemitteilung v0m 23.03.2021 mit, dass in der 3. Programmphase der Initiative Tierwohl sehr hohe Anmeldezahlen von den landwirtschaftlichen Nutztierhaltern getätigt worden sind. Ein gutes Signal des Handels, die Anstrengungen der Bauern zu wertschätzen – so Präsident Rukwied. Ohne das nun wieder gezeigte Engagement des

SPD-Bundestagskandidat im Gespräch mit dem Verband

25.03.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Gestern begrüßte ich, Kerstin Ramminger, Geschäftsführerin des KBV, in unseren Büroräumen Herrn Dr. Herbert Wollmann, Bundestagskandidat der SPD. In knapp 2 Stunden erörterten wir Themen wie den Bericht zur Lage der Natur aus dem Ministerium für Umwelt, das Insektenschutzgesetz und die Pflanzenschutzverordnung, Regionalität und seine Machbarkeit in Bezug auf Schlachtereien,

BMEL Nutztierstrategie

19.03.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Der Referatsleiter Vieh und Fleisch des Deutschen Bauernverbandes Roger Fechler sprach auf der Präsidiumssitzung über den Weitergang der Tierhaltung in Deutschland. Wohin will Deutschland mit der Tierhaltung? Der Focus des BMEL liegt eindeutig auf ökologische mit einem hohen Tierwohl verpflichtende Nutztierhaltung. Der Verband sieht im Borchertplan den Weg, den wir

Tierhaltung im Focus der Präsidiumssitzung des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt

18.03.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Das Thema der gestrigen Präsidiumssitzung unseres Landesverbandes lautete: Nutztierhaltung und Tierwohl im Fokus – wie kann es weitergehen?  Die erste Referentin, Susanne Wiese vom Netzwerk Fokus Tierwohl, erläuterte die Ziele und Vorgehensweise des Projektes, welches vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit 15 Millionen Euro gefördert wird. Was wollen sie

Schneeschmelze bringt Elbwiesen Wasser

25.02.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Seit 7 Jahren sind die Elbwiesen bei Tangermünde und Fischbeck erstmals wieder überschwemmt worden. Die schnelle Schneeschmelze hat dazu geführt das auf den Wiesen, nicht in Gänze, wieder Wasser steht. Pflanzen und Landwirte freut´s. Alarmstufe 1 wird bei einem Pegelstand in Tangermünde bei 5 Metern ausgerufen, bisheriger Stand am 25.2.2021

Landwirte – Helfer im Schneechaos

15.02.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Die Schneemassen der letzten Woche haben wieder einmal gezeigt, wie gut es ist, das viele Helfer zupacken und unterstützen. Landwirte konnten vielerorts mit ihrer Technik dem Schnee paroli bieten und dem Winterdienst in den Gemeinden unter die Arme greifen. Straßen, Wege und Plätze befreiten sie vom Schnee. Das Schiebeschild immer

Äcker und Wiesen sind nicht besitzlos!

10.02.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

In unserem Landkreis gibt es seit dem letzten Schnee einigen Ärger bei Besitzern von Acker- und Wiesenflächen. Quad- oder Autofahrer benutzten diese, um ihre Runden zu drehen und dies sehr zerstörerisch für die Pflanzenwelt, die sich unter dem Schnee befindet. Jedes Stück Ackerland oder Wiese ist Besitz und gehört jemandem,

Aktionsprogramm Insektenschutz – API

10.02.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Die Natur schützen und trotzdem weiter die Ackerflächen und das Grünland bewirtschaften. Das dies machbar ist, beweisen uns die Landwirte die schon sehr lange in Schutzgebieten wie Naturschutzgebieten, Flora und Fauna Habitaten und Vogelschutzgebieten ihre Flächen bearbeiten. Unter bestimmten Bedingungen sind verschiedene Tätigkeiten zu bestimmten Zeiten verboten, um Vogelnester zu

Kreative Landwirte

01.02.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

Über dieses Schild bin ich heute quasi am Stendaler Scheunenladen gestolpert. Eine tolle Idee, die Zeit mit Masken und Verboten leichter ertragbar zu machen und wie von selbst kommt ein Lächeln über unsere Lippen. ( obwohl man es nicht sieht – aber spürt). Danke an die Kreativen und macht weiter

©2020 Kreisbauernverband Stendal e.V., Arneburger Str. 24, 39576 Hansestadt Stendal, Tel.: 03931-218866
Nach oben ▲