31.01.2020 Kategorie: Aktivitäten KBV

Zum 31. Januar muss die Stellungnahme des Kreisverbandes in der Verwaltung in Salzwedel abgegeben werden. In 146 Seiten wird beschrieben, wie sich die Altmark entwickeln sollte, wo Vorranggebiete für Landwirtschaft, Naturschutz, Hochwasserschutz und Touristik vorgegeben angesiedelt werden. Hinzu kommt der Umweltbericht, der nach unserer Ansicht viel zu veraltete Studien verwendet und somit die Aussagen von uns nicht mitgetragen werden können. Dies und die vorgesehene Entwicklung der Landwirtschaft in der Altmark aus wirtschaftlicher Hinsicht spiegelt sich in unserer Stellungnahme wider.