14.08.2020 Kategorie: Aktivitäten KBV

Sie machen gute Laune, sehen wundervoll aus und besitzen Heilkräfte – die Sonnenblume.

In unserem Landkreis wurden in diesem Jahr 415 Hektar Sonnenblumen angebaut.

Der lateinische Name der Sonnenblume lautet Helianthus annuus, sie entstammt der Familie der Korbblütler und ist Erntereif von etwa Juli bis Oktober.

Ihre Eigenschaften sind vielfältig, sie ist antibakteriell, antioxidativ, entgiftend, immunstärkend und nervenstärkend.

Sonnenblumenkerne werden zu Öl oder Vogelfutter verarbeitet und man findet sie im Backbereich als geröstete und geschälte Kerne und es gibt Menschen, die gerne an Sonnenblumenkernen knabbern.

Zur Zeit können wir uns einfach sehenden Auges an ihr erfreuen.