28.09.2016 Kategorie: Aktivitäten KBV

Die Agrargenossenschaft Krevese hat am 28.9. 2016 die Schüler der 2. Klassen der Grundschule Petrikirchhof aus Stendal zum Projekttag eingeladen.

Um das Melken am neuen Melkkarusell nicht zu verpassen, erklärte Herr Arndt den 18 kleinen Zuhörern die Funktionsweise noch vor dem Frühstück.

Nach einem zünftigen Frühstück mit Käse- oder Honigbrot sowie Milch mit Kakao oder Erdbeergeschmack ging es zur Besichtigung der Anlage.

In der großen Halle hatten die Kreveser die Mischfutterration für eine Kuh aufgebaut mit verschiedenen Zutaten wie Maissilage, Stroh, „ die Schokolade der Kühe“ die Luzerne, Mineralstoffe, Salz, Zucker, Getreideschrot, Öl und Raps. Dass eine Kuh so viel frisst war den meisten nicht bekannt.

Vorbei an den Maissilos war der nächste Stop die große Waage. Alle kleinen und großen Besucher brachten 690 kg auf die Waage.

Nach einem Blick in die Technik einer Biogasanlage und einer kurzen Erklärung zur Funktionsweise führte der Weg zu den Kälbchen.

Als die 2. Klässler begriffen hatten, dass auch Kälbchen Angsthasen sein können gingen sie behutsamer an die Boxen und einige ließen sich dann auch füttern.

Es breitete sich eine Ruhe aus, dass selbst die Lehrer erstaunt waren.

Erklärungen zur Fütterung und Aufzucht gab es von Herrn Arndt und seinen Mitstreitern.

Der Rundgang durch den neuen Stall mit vielen Fragen beendete dann den Projekttag. Der Kreisbauernverband Stendal versorgte die Lehrer dann noch mit Material zur Kuh und zum Getreide sowie mit Malheften zur Landwirtschaft.

Diese Projekt „ Grünes Erleben- Bauernhof als Klassenzimmer“ ist bei Lehrern und Schülern gut angekommen und von uns ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der Agrargenossenschaft Krevese, die den Tag sehr liebevoll gestaltet haben und auf alles eine Antwort hatten.