15.06.2020 Kategorie: Aktivitäten KBV

Der Bauernverband Sachsen-Anhalt hat im Frühjahr ein Projekt gestartet zur Verbesserung der Ausbildung in der Landwirtschaft. Eingeführt werden soll eine Verbundausbildung zwischen landwirtschaftlichen Ausbildungsbetrieben.

Die Pilotprojekte finden in der Altmark ihren Anfang, sowohl im Altmarkkreis Salzwedel als auch im Landkreis Stendal.

Gemeinsam mit dem Zentrum für Sozialforschung Halle (kurz ZSH) und dem Bauernverband mit seinen Kreisverbänden in der Altmark befinden wir uns jetzt in der Findungsphase für ausgewählte Betriebe.

Am 11.Juni traf sich die Projektgruppe in Lückstedt, um die Agrargenossenschaft „Altmärkische Höhe“ für das Projekt als Pilotbetrieb zu gewinnen.

Im Vorfeld sondierten die Mitarbeiter der Projektgruppe eventuell laufende ähnliche Projekte in anderen Bundesländern. Wir kamen in der Diskussion zu dem Schluss, dass wir unsere eigenen Besonderheiten und Bedürfnisse in dieses Projekt packen und gemeinsam mit den noch zu findenden weiteren Betrieben festlegen sollten.

Erste Vorschläge gab es zu den Lehrunterweisungen und speziellen Prüfungsvorbereitungen, die gemeinsam durchgeführt werden könnten, sowie Erfahrungsaustausche unter den Betriebsleitern.

Angesprochen wurde auch der Umgang mit dem Thema Fahrschule. Unterstützung finanzieller und fachlicher Art für die Auszubildenden wäre wünschenswert.

Der nächste Schritt wird sein, weitere Betriebe rund um die Altmärkische Höhe zu akquirieren, um die Verbundausbildung zum Laufen zu bringen.