15.09.2016 Kategorie: Aktivitäten KBV

Insgesamt 3 Praktikanten erlebten von Juli bis September die Landwirtschaft im Landkreis Stendal. Sie kommen aus der Region Osun in Nigeria im Südwesten des Landes. Gemeinsam mit dem Landesbauernverband Sachsen Anhalt ist eine Kooperation entstanden um die Praktikanten fit für die Landwirtschaft auf nigerianischem Boden zu machen.
Wissensdurstig saugten sie alles auf über den Anbau von Pflanzen, das Halten von Tieren, die Milchwirtschaft und vor allem die fantastische Technik mit der unsere Landwirte arbeiten können.
Im Arbeitsalltag der beiden Betriebe integriert konnten sie so alle Schritte peu a peu nachvollziehen und sich aneignen. Verschiedene Stationen durchlaufen und die deutsche Mentalität kennenlernen.
Natürlich gab es auch Ausflüge die von den Betrieben organisiert wurden, unter anderem waren sie zu Besuch bei der Rinderallianz, der LLG in Iden und beim Landwirtschaftsbetrieb Kintra um die Käseherstellung zu erforschen. Es gab auch einen Austausch zwischen den Betrieben, um sowohl den Ökobereich als auch die Milchwirtschaft abzudecken.
Unsere 3 Nigerianer haben für das Praktikum in Nigeria ein halbes Jahr Deutschunterricht absolviert, das Ergebnis war gut. Auch die Ausbildung der Nigerianer kann sich sehen lassen, Adebayo hat einen Bachelor in Biochemie und möchte nach seinem Aufenthalt in Deutschland den Master machen. Er interessiert sich für den Ackerbau und für die Rinderzucht.
Im August war dann auf dem Hof der Thomsens ein MDR Team zu Besuch, die ein Interview mit den 3 Nigerianern aufgenommen haben.