21.12.2018 Kategorie: Aktivitäten KBV

Aufruf zur Demonstration wegen der Landesverordnung Natura 2000

Werte Verbandsmitglieder,
in den letzten Jahren haben wir uns auf allen Ebenen intensiv in die Umsetzung der Landesverordnung zu Natura 2000 eingebracht. Ab dem 01.01.2019 wird diese nun Gültigkeit haben, obwohl wir auf unserem Landesbauernverbandstag von Ministerpräsidenten zugesichert bekommen haben, dass diese erst in Gang gesetzt wird, wenn alle Zweifel und offenen Fragen beseitigt sind. Das sind sie aber lange nicht.

Das haben wir in einem gemeinsamen Brief von 17 Verbänden des ländlichen Raums auch zum Ausdruck gebracht. Für uns steht bei diesem Generationenwerk viel zu viel auf dem Spiel. Deshalb werden wir nochmals deutlich Stellung in der Öffentlichkeit für unsere Anliegen und Sorgen beziehen und laden Sie ein an einer kraftvollen Demonstration vor der Staatskanzlei teilzunehmen. Sorgen Sie mit dafür, dass unsere Landesregierung mitbekommt, wo für uns die Probleme liegen und dass wir diese Landesverordnung nicht einfach so geschehen lassen können und wollen.

Wann: 08. Januar 2019, 10:00 Uhr
Ort: Staatskanzlei,
Hegelstr. 40-42, PLZ Magdeburg

Ablauf:

09:30 Sammeln vor der Staatskanzlei
10:00 Beginn der Kundgebung durch Olaf Feuerborn
11:00 Beendigung der Versammlung

Wir fordern: Kooperationen statt Verbote!
Echter Dialog zu Zielen und Zielhaftigkeit von Natura 2000!
Ausweisung der Gebiete nach heutigen Gegebenheiten!
Verpflichtender Ausgleich für Betroffene!
Perspektiven des ländlichen Raumes erhalten!
Schluss mit der moralischen, fachlichen und materiellen Enteignung!
Soweit möglich sollten Transparente, Spruchbänder und Protestschilder mitgebracht werden, um unseren Forderungen nach sofortiger Änderung der Landesverordnung Ausdruck zu verleihen.

Parkmöglichkeiten: Parkplatz „Im Elbbahnhof“ / Parkhaus in der Bärstraße 9 / Parkplatz am Friedrichsplatz