22.06.2020 Kategorie: Aktivitäten KBV

Schafe sind wichtiger Bestandteil der Deichpflege an unseren Flüssen.

67.300 Schafe werden in landwirtschaftlichen Betrieben Sachsen-Anhalts gehalten. Landesweit gibt es 275 Betriebe, die mehr als 20 Schafe betreuen. Noch vor 2 Jahren waren es 18 Betriebe und 2500 Schafe mehr, die Zahl bleibt rückläufig.

Direkte Schäfereibetriebe zählt man 70 Stück in Sachsen- Anhalt.

Ein Schäfer zu sein ist Leidenschaft pur, davon zu leben wird immer schwieriger. Niedrige Woll- und Fleischpreise, hoher Arbeitsaufwand und vor allem der Wolf machen den Schäfern zu schaffen.

Die Wolfsrisse von Nutztieren liegen in 2020 jetzt schon bei 206 gerissenen, 2019 waren es insgesamt 247.