08.03.2018 Kategorie: Aktivitäten KBV

Stolz ging Gerhard Hupe gemeinsam mit unserem Vorsitzenden André Stallbaum auf die Bühne des Landesbauerntages in Staßfurt. Gemeinsam mit sechs anderen Betrieben hatte sich die Agrargenossenschaft eG Klein Schwechten um den Titel „Bester Ausbildungsbetrieb 2017“ beworben.

Die Freude war groß, als bekannt gegeben wurde, dass Gerhard Hupe und sein Team ausgewählt wurden. Nun geht die Bewerbung zum Bundesausscheid. Zum Deutschen Bauerntag am 27./ 28.Juni wird er vielleicht wieder auf einer Bühne stehen – wir drücken die Daumen.

Die AG Klein Schwechten bildet seit 2001 aus. Mit ihrem hohen Spektrum an Leistungsangeboten sind sie einer der führenden Ausbildungsbetriebe im Landkreis Stendal. Die Ausbildung erfolgt in den Fachrichtungen Landwirt und Tierwirt mit den Schwerpunkten Milchproduktion, Schweinemast und Sauenhaltung.

Der Betrieb bietet zur Berufsorientierung Praktika an, unterstützt den Verband beim Tag der Zukunft und beteiligt sich am Projekt „Grünes Erleben-Bauernhof als Klassenzimmer“.

Die Teilnahme der Auszubildenden an Jungzüchterwettbewerben, an RSA Schauen oder am Leistungsmelken wird unterstützt und gefördert.

Einen Obolus erhalten die Auszubildenden im 2. Lehrjahr in 2018, wenn sie einen Notendurchschnitt von 2 erreichen. Eine tolle Geste.

Danke an den Betrieb, die Ausbilder und Gerhard Hupe dafür, dass sie sich seit 2001 permanent für die Ausbildung junger Menschen hier bei uns im Landkreis Stendal einsetzen, was sicher nicht immer einfach ist.