10.02.2021 Kategorie: Aktivitäten KBV

In unserem Landkreis gibt es seit dem letzten Schnee einigen Ärger bei Besitzern von Acker- und Wiesenflächen.

Quad- oder Autofahrer benutzten diese, um ihre Runden zu drehen und dies sehr zerstörerisch für die Pflanzenwelt, die sich unter dem Schnee befindet.

Jedes Stück Ackerland oder Wiese ist Besitz und gehört jemandem, entweder dem Staat oder Privatpersonen oder landwirtschaftlichen Betrieben.

Bei Letzteren stehen auf diesen Flächen zum Teil hochwertige Kulturen, die überwintern. Fährt man mit dem Quad oder Auto über die Flächen, zerstört man damit fremdes Eigentum.

Auf Grünlandflächen ist die Grasnarbe dann so zerstört, dass neu angesät werden muss.Wir bitten daher sehr inständig, diese Fahrten auf Ackerland und Wiesen zu unterlassen.

Natürlich ist es großartig, wenn man auf einem Schlitten sitzt und von einem Quad oder Auto gezogen wird, aber bitte nur auf Wegen oder Plätzen, auf denen man nicht solch einen Schaden anrichten kann.

Bitte achtet das Eigentum der anderen.